Online Vortrag: "Mikroplastik - eine tickende Zeitbombe" von Dr. Alexander Stollenz

Vortrag
Für: 
Erwachsene
Jugendliche
Familien

Einwegbecher, Trinkhalme, Plastiktüten, Folienverpackungen – wir Menschen produzieren  ungeheure Mengen an Plastikmüll, welcher letztendlich in den Meeren landet. Dort jedoch treibt  unser Zivilisationsabfall nicht einfach nur umher, sondern zerfällt in immer kleinere Teile – bis er schließlich zu feinem Plastikstaub zermahlen ist. Diese winzigen Partikel besitzen die äußerst unangenehme Eigenschaft, Schadstoffe aus der Umgebung geradezu magisch anzuziehen. Viele Meerestiere nehmen diese winzigen Giftbomben auf und so reichern sich die Mikroplastikteilchen in der Nahrungskette an – und landen irgendwann auch auf unserem Teller. Die Folgen dieser verheerenden, weltweiten Entwicklung sind noch nicht hinreichend erforscht, und erst allmählich wird ein Bild erkennbar, welches die Verseuchung unseres Planeten mit Mikroplastik in düsteren Farben zeichnet.

Dr. Alexander Stollenz ist Biologe. In seinem Vortrag informiert er über Ursachen und Folgen unseres Plastikkonsums, welcher für Jahrhunderte einen ökologischen Fußabdruck auf unserer Erde hinterlassen wird.

 

Anmeldungen per E-Mail an:

veranstaltung@wattenmeer-besucherzentrum.de

Wann: 
17.02.2022 - 19:30
Treffpunkt: 
Anmeldung Erforderlich: 
per Email