Deichbau früher und heute - Ein Koyer erzählt

Vortrag
Für: 
Erwachsene

Nach der katastrophalen Weihnachtsflut im Jahr 1717 mussten die Deiche komplett neu gebaut oder erhöht werden. Es wurde Schwerstarbeit geleistet. Ohne Maschinen, nur mit Spaten und Karren, wurde Erde transportiert und Deiche wurden errichtet. Wie wurden die Deiche damals gebaut? Und wie sehen unsere Deiche heute aus? Unser Koyer (Deicharbeiter) erzählt Ihnen Spannendes über die Geschichte des Deichbaus und Sie können selber ausprobieren, wie Deiche gebaut sein müssen, um schweren Sturmfluten standzuhalten. Anmeldung im Nationalpark-Haus Museum Fedderwardersiel bis 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn erforderlich.

Wann: 
22.08.2017 - 15:00 bis 16:30
29.08.2017 - 15:00 bis 16:30
Dauer: 
1,5 Stunden
Treffpunkt: 
Kosten: 
Erwachsene 5€, Kinder (4-12 Jahre) 3€
Anmeldung Erforderlich: 
per Email
per Telefon
Persönlich